Ehe – Die Ikone Gottes in der Welt

Wie in Mann und Frau Gottes Ebenbild erkennbar wird

von Christl Ruth Vonholdt

Wir wissen nicht mehr, wer oder was der Mensch ist. Menschenbilder gibt es heute viele. Die Wissenschaft kann uns keine Orientierung geben, sie setzt Orientierung voraus. Doch wo können wir noch Orientierung finden? Vielleicht kann es helfen, entlang der Schöpfungsgeschichten des Menschen (Genesis 1–2) in der Bibel auf Spurensuche zu gehen mit der Frage, was die Bibel über den Menschen sagt, insbesondere über den Menschen in seiner Geschlechtlichkeit, also über den Menschen, so wie er konkret vorkommt: als Mann und als Frau.

Hier lesen Sie den Text: Ehe – Die Ikone Gottes in der Welt